3 Konzepte für Sie entwickelt.
» Weitere Informationen

Bildergalerie

Raffstore

Dank verstellbarer Lamellen dienen Raffstore als Sonnen-, Sicht- und Wetterschutz.

Sie schützen vor unerwünschten Einblicken und sorgen dafür, dass zu jeder Tageszeit die richtige Menge Licht einfällt. Dank individueller Farbvarianten gestalten Raffstore die Fassade, fügen sich passend in diese ein oder setzen optische Akzente.

Die Vorteile im Überblick:

  • optimale Lichtregulierung
  • Sicht- und Hitzeschutz
  • als Wintergartenbeschattung oder Design-Element
  • flexible Lamellen aus kratz- und schlagfestem Aluminium
  • formstabil, witterungsbeständig und langlebig
  • komfortable Bedienung durch Elektroantrieb (optional mit Funkbedienung)
  • optionaler Windwächter für stürmisches Wetter

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vorbau-Raffstoren

Vorbau-Raffstoren bieten insbesondere im Wohnbereich als Lichtregulator verlässlichen Sonnenschutz - ohne dabei zuviel Einblick zu gewähren. Wieviel bestimmen Sie selbst: ganz individuell mit Elektromotor oder mit Funksteuerungen. Komfort pur!

Speziell für den nachträglichen Einbau kann Solar-Antrieb gewählt werden. Kabelverlegung und Stromzufuhr ist hier nicht notwendig. In Kombination mit Vorbau-Rollladen müssen Sie auch keine Kompromisse eingehen - denn beide Systeme sind in Einbau und Optik miteinander kompatibel. Ein weiterer Pluspunkt bei Variante R10: Der integrierte oder nachrüstbare Insektenschutz-Rollo oder die Insektenschutz-Drehtür sorgen für zusätzlichen Wohnkomfort.

1 Blende stranggepresst, pulverbeschichtet, in den Formen eckig, rund, quadratisch und eingeputzt (incl. Putzträgerplatte 8mm).

2 Lamellen randgebördelte Lamellen , Flachlamellen Breite 80 mm, Abdunkelungslamellen 73 mm.

3 Führungsschiene stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen

4 Unterschiene aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet

5 Insektenschutz bei Typ R10, als Insektenschutz-Rollo mit grauer oder schwarzer Gaze. Integrierte Soft-Bremse, um ein Hochschnellen in den Kasten zu verhindern. Optional Insektenschutz-Drehtür.

Motor Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung Für die pulverbeschichteten Aluminimteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA-Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

Raffstoren mit randgebördelten Lamellen

Diese werden auch gerne als optisches Element zur Fassadengestaltung eingesetzt.
Ausführung mit Schienen- oder Spannseilführung möglich.


1 Blenden
in verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet

2 Lamellen
randgebördelt 60 oder 80 mm.

3a Führungsschienen
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen.

3b Seilführung
mittels polyamidummantelter Stahldrahtlitze, welche durch Stanzungen in den Lamellen verläuft und unteren Spannwinkel aus Aluminium.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet.

Motor
230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Struktrufarben gemäß WAREMA-Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Raffstoren mit Flachlamellen

Durch die hochflexiblen, filigranen Flachlamellen wird in Abschirmstellung eine maximale Durchsicht nach außen ermöglicht.

Vor allem bei der Renovierung wenn der Platzbedarf für das Raffstorepaket gering ist bieten Raffstoren mit Flachlamellen die perfekte Lösung. Aber auch aufgrund ihres filigranen Designs wird die Ausführung in Verbindung mit Seilführung gerne gewählt.

Seitliche Führungsschienen nach RAL-Farbkarte pulverbeschichtet setzen Akzente an der Fassade.

1 Blende
in verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet.

2 Lamellen
60, 80 oder 100 mm breit mit ungeösten Stanzungen. Optional ist die Ausführung mit Kunststoffösen möglich. Diese mindern den Verschleiß und reduzieren die Geräuschbildung

3a Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen.

3b Seilführung
mittels polyamidummantelter Stahldrahtlitze, welche durch Stanzungen in den Lamellen verläuft und unteren Spannwinkel aus Aluminium.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet.

Motor
Wartungsfreier Mittelmotor, Schutzart IP 54 mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA-Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Abdunkelungs-Raffstoren

Abdunkelungs-Raffstoren sind durch das spezielle Lamellendesign besonders für das Abdunkeln von Räumen geeignet. Durch den Kunststoffkeder in der Lamellenvorderkante werden Klappergeräusche vermieden und der Lichteinfall bei geschlossenen Lamellen reduziert. Durch die besonders stabilen Lamellen sind diese Raffstoren auch bei Wind länger einsatzfähig.

Besonders im Schlafbereich und überall dort wo Lichteinfall als störend empfunden werden kann, sind Abdunkelungs-Raffstoren bestens geeignet.

Die üblichen Funktionen eines Raffstores wie z. B. Tageslichtlenkung, bleiben auch mit unseren Abdunkelungs-Raffstoren erhalten.

1 Blende
in verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet

2 Lamellen
Abdunkelungslamellen 73 mm und 93 mm, 90er wellenförmige Lamelle (93 mm), an der Lamellenvorderkante mit Keder.

3 Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet, mit aufgeschobener Lamelle als formgleicher unterer Abschluss.

Motor
Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Blenden für Raffstoren

WAREMA-Raffstorenblenden sind dafür konstruiert, das eingefahrene Lamellenpaket vor Wind und Wetter zu schützen.

Unsere Blenden werden auch gerne als konstruktives Element zur Fassadengestaltung eingesetzt. Diese sind in allen RAL-Farben und in einer großen Auswahl an verschiedenen Formen und Ansichtsvarianten erhältlich.

Auch Sonderformen sind auf Anfrage möglich.

Freitragende Raffstoren

Als Gestaltungselement an der Fassade können Raffstoren freitragend mit Blenden in verschiedenen Varianten angebracht werden. Es kann zwischen der Blendenmontage auf den Führungsschienen sowie zwischen den Führungsschienen, je nach individuellem Geschmack, gewählt werden.

Die Befestigung der Blende erfolgt über die Führungsschienen des Raffstores, eine zusätzliche Blendenbefestigung an der Fassade ist nicht notwendig.

Freitragende Raffstoren kommen vor allem an Wintergärten, Pfosten-Riegel-Fassaden sowie bei Nachrüstung auf gedämmten Fassaden und bei Renovierung zum Einsatz.

1 Blende
in verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet.

2 Lamellen
randgebördelt 60 oder 80 mm, Flachlamellen 60, 80 oder 100 mm, Abdunkelungslamellen 73 oder 93 mm.

3 Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet.

Motor
Wartungsfreier Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Schräg-Raffstoren

WAREMA Schräg-Raffstoren sind für fast alle asymmetrischen Fenster einsetzbar, welche in der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken sind.

WAREMA Schräg-Raffstoren passen sich optisch unseren anderen Raffstoretypen an und es entsteht ein einheitliches Erscheinungsbild.

Optional mit Solarantrieb.

1 Blende
gekantet in verschiedenen Formen, dem Winkel der Oberschiene angepasst.

2 Lamellen
Flachlamellen 80 mm. Verbindung Lamelle/Leiterband mittels Spezialstanzung für minimalen Lichteinfall.

3 Führungsschiene
Seitenführung durch 6 mm Edelstahlstab oder mittels polyamidummantelter Edelstahldrahtlitze.

4 Unterschiene
Teleskopunterschiene schwenkt bei Lamellenwendung nicht mit, um ein
einheitliches Erscheinungsbild mit Standardraffstoren zu erhalten.

Motor
Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA-Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Windstabile Raffstoren

Windstabile Raffstoren von WAREMA sind das optimale Produkt für hohe Gebäude oder Gebäude an windexponierten Standorten.

Messungen am Institut für Fenstertechnik in Freiburg haben die Eignung bis Anfang Windstärke 10 dokumentiert. Durch die längere Nutzungsdauer auch an windigen Tagen sind hohe Energieeinsparungen durch geringere Kühllasten erreichbar.

Windstabile Raffstoren können in vielen Fällen auch nachgerüstet werden, wenn diese nicht in der Bauplanung vorgesehen waren. Eine Umrüstung von bestehenden Anlagen auf die windstabile Ausführung ist ebenfalls in den meisten Fällen möglich.

1 Blende
in verschiedenen Formen, gekantet, freitragende Befestigung an den Führungsschienen möglich.

2 Lamellen
randgebördelt 80 mm, Abdunkelungslamelle 93 mm. Über Schlaufenkordeln, die in Edelstahlklammern an den Lamellen befestigt werden (93) bzw. durch zusätzliche Fixierung der Leiterkordel in Hufeisenstanzung (80) ist ein Verschieben der Lamellen nicht möglich. Die Lamellen werden durch eine spezielle Nachspannautomatik auch bei hoher Windgeschwindigkeit fixiert und vermitteln somit auch bei Belastung einen ruhigen Gesamteindruck.

3 Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten einen einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen. Zum Schutz gegen seitlichen Windeinfall können Abschottungsprofile vorgesehen werden.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet, beschwert, mit Spezialspannsystem, um die Lamellen über die Schlaufenkordel zu fixieren.

5 Spannwinkel
als zusätzliche Windsicherung der Lamellen durch durchlaufende Edelstahlseile. die äußeren Spannwinkel sind an den Führungsschienen befestigt, mittige Spannwinkel werden gegen die Fassade verschraubt.

Motor
Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Akkugestütztes Notraff-System

Die Anforderungen an Fluchtwege in öffentlichen Gebäuden steigen stetig.

Hiervon betroffen ist auch der außenliegende Sonnenschutz. Eine optische Unterbrechung der Fassadenansicht durch eine Tür ohne Sonnenschutz, ist zum einen aus ästhetischen Gründen unerwünscht, zum anderen ist die Raumnutzung im Bereich von Notausgängen ohne Sonnenschutz in vielen Fällen stark eingeschränkt ...

Metall-System-Raffstoren

Der Metall-System-Raffstore E90/93 A8 steht als Premium-Abdunklungs-Raffstore für eine robuste und langlebige Lösung, der nachhaltige Investitionssicherheit gewährleistet.

Da auch bei Aufzug und Lamellenverbindungen Metallkomponenten zum Einsatz kommen, bietet er ein Höchstmaß an Stabilität und Positionierungspräzision.

Durch die Verlagerung des Aufzugs in die Führungsschiene entfallen die Durchführungsstanzungen in den Lamellen, was zu einer noch besseren Raumabdunklung ohne störende Lichtpunkte im Raum führt.

Metall-System-Raffstoren überzeugen im Vergleich zu Standard-Raffstoren durch ihre hochwertige Optik.

1 Lamellen
Abdunklungslamelle 90er oder 93er, beidseitig randgebördelt mit Keder in der vorderen Randbördelung für geräuschreduzierten und formschlüssigen Lamellenschluss

2 Führungsschiene
Führungsschiene aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet, mit eingezogenem schwarzen Kunststoffkeder zur Geräuschdämmung; die Aufzugskette verläuft unsichtbar in den Führungsschienen

3 Lamellenanbindung
Die Lamellenanbindung erfolgt über eine korrosionsfreie Stahldrahtlitze mit Kunststoffummantelung, wahlweise schwarz oder transparent; jede Lamelle wird mittels Nockenverbindern und einer Klammer aus korrosionsbeständigem Stahl mit der Lamelle verbunden

4 Unterschiene
Aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet, wahlweise mit schwarz oder grauen Kunststoffendkappen; mit verschiebbaren Führungsleitern aus korrosionsbeständigem Stahl und integrierter Hochschiebe- und Absturzsicherung, sowie Auflaufschutz

Motor
Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Neubau-Aufsetz-Raffstoren

WAREMA Neubau-Aufsetz-Raffstoren sind speziell für Neubauten und Sanierungen konzipiert, bei denen der Raffstore unauffällig in die Fassade integriert werden soll.


Der beidseitig überputzbare Kasten wird auf dem Fenster befestigt und zusammen mit dem Fenster in die Rohbauöffnung eingesetzt.

Die neuen Neubau-Aufsetz-Raffstoren sind mit 80 mm randgebördelten Lamellen, 80 mm Flachlamellen und 73/90/93 mm Abdunkelungslamellen erhältlich.

Insektenschutz ist als Rollo, Drehtür oder Schiebetür integrierbar.

1 Blende
Material: Polystyrol
seitliche Böden: Kunststoff
Putzwinkel außen: Aluminium, unbehandelt, 11 mm
Wärmewerte W/(m²K): 0,24-0,3
Schalldämmmaß: 43 dB

2 Lamellen
80 mm randgebördelte Lamellen
80 mm Flachlamellen
73/90/93 mm Abdunkelungslamellen mit Keder in der Lamellenvorderkante.

3 Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen.
Frontseitig einputzbar.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet.

Motor
Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Fenster-System-Raffstoren

Die von WAREMA entwickelten Fenster-System-Raffstoren (FSR) lassen sich verdeckt und somit nahezu unsichtbar in die Fassade integrieren und sind speziell für Wärmedämm-Verbundsysteme ausgelegt - womit die Einhaltung der EnEV kein Problem darstellt.


Als sichtbare Elemente können durch die große Farbauswahl der Aluminiumteile Akzente an der Fassade gesetzt werden.
Als Schutz vor lästigen Insekten ist auch bei den Fenster-System-Raffstoren Insektenschutz-Rollo, -Drehtüre bzw. - Schieberahmen lieferbar.

1 Blende
in 4 Varianten, gekantet, pulverbeschichtet, teilweise mit Putzträgerplatte zur Unterputzmontage.

2 Lamellen
randgebördelt 80 mm, 80er Flachlamellen, 73/90/93er Abdunkelungslamellen.

3 Führungsschiene
stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen. Zur Geräuschdämmung sind schwarze Kunststoffkeder eingezogen.

4 Unterschiene
aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet.

Motor
230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren oberen und unteren Endschaltern.Für die pulverbeschicheteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Oberflächenbehandlung
Für die pulverbeschicheteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.
Wünschen Sie weitere Informationen oder eine ausführliche Beratung?

Dann vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns. Rufen Sie uns an oder nutzen unser Kontaktformular. Weitere Informationen über die Beratung und unserer Service-Philosophie finden Sie im Menüpunkt Service.

Zum Kontaktformular gelangen hier.